Kindersorgen

Ach könnt´ ich doch schon älter sein
und tun und lassen, was ich mag
und wenn´s mir nicht gefällt daheim,
wo ich brav sein muss den ganzen Tag,
ohne fragen einfach fort zu geh´n,
nach Hause kommen, wann ich will
und wenn das Wetter herrlich schön,
nicht Schulesitzen mäuschenstill.
Ich kann es einfach nicht versteh´n,
warum die Großen immer klagen,
dass die Jahre zu schnell vergeh´n!
Ich muss einmal die Mutti fragen,
wenn ich zu meinem Geburtstag heuer 
kein Rad will, oder Fernsehspiel, 
ich frag´, und das ist nicht so teuer, 
ob sie die Jahre mit mir tauschen will.

zurück Gedichte Hauptseite
WEITERE GEDICHTE
[Altzheimer] [Ballade Liese] [blauer Montag] [bunt gemischt] [Fragen] [fremde Mode] [Hausreime]
[Kindersorgen] [Wahlkampagne] [Wehmut] [Manege] [Fluss] [Versuchung] [gute Wünsche]

WEITERE GESCHICHTEN
[meine Jugend] [Alter] [Computer] [Marktfrau] [Morgenkaffee] [Pilzkönig] [der Weihnachtskarpfen]
[das letzte Blatt] [Brief an das Christkind] [unser Polo] [Angsthase]
[meine Mutter] [Waschstockerl]