Wie jedes Jahr wünsche ich meinen Besuchern, meiner Familie, dem
Rest der Welt und auch mir selber zuerst ein friedliches Neues Jahr.


Weltweit gesehen glich das vergangene Jahr dem Jahr 2004 und wahrscheinlich wird
das kommende auch nicht viel anders werden! (+/- -?) Nun gebe ich Euch drei
Worte zur Auswahl: Gott, Natur oder Schicksal. Sucht Euch das aus,
das Eurer persönlichen Einstellung am ehesten entspricht!

Jedenfalls auf all das, was diese Begriffe für das Jahr 2006 für uns bereit halten, darauf
haben wir ohnehin keinen Einfluss. Aus dem Rest müssen wir eben versuchen, das
Beste zu machen. Wir können nur hoffen, dass uns die Machthaber dieser Welt
dabei unterstützen und sie aus den gemachten Fehlern gelernt haben!
Es wäre uns allen zu wünschen! 

Nun aber wünsche ich meinen Besuchern und ihren Familien wirklich alles nur
erdenklich Gute für das kommende Jahr. Vor allem aber Gesundheit!
Ein Prosit 2006!

 

       



´Weil es mir so gut gefällt, das Neujahrsgebet eines Pfarrers aus dem Jahr 1883.