Spaziergang im "Regenwald".

Nieselregen, Herbstlaub auf den Wegen, vom Waldrand steigt der Nebel hoch. Ich geh am Rande eines gemähten Feldes entlang, stell den Kragen hoch und dränge mich durch das Buschwerk. Brombeerdornen krallen sich in meine Hose, Äste versuchen mich zurückzuhalten. Dann stehe ich im nebeldurchflutendem Wald, streife die Tropfen von Stirn und Nase und verteile mit den Händen die Nässe meiner Kopfhaut auf die Haare. Der feuchte Waldboden dämpft meine Schritte, ich höre sie selber nicht. Das einzig hörbare Geräusch stammt von meinen Hosenbeinen, deren Cordstoff sich aneinander reibt. Die sonst hellbraunen Stämme der Fichten sind fast schwarz, die der Föhren leuchten fast im dunklen Rotbraun, Wassertropfen am Ende der Nadeln glitzern wie Glasperlen. Ich hole meine Kamera unter der Jacke hervor und wieder einmal um Sekunden zu spät! Nur wenige Meter entfernt springt ein Reh auf und verschwindet wie hinter einem Vorhang. Es ist wie verhext, noch nie konnte ich eines auf meine Speicherplatte holen! Ich mache einige Fotos von den schillernden Wassertropfen, wandere weiter durch den nassen Wald, bleib hin und wieder stehen, fotografiere Pilze und bizarre Baumstümpfe. Die ersten bunten Flecke der Laubbäume dringen durch den Nebel. Ich mache wieder einige Fotos und weiß schon jetzt, dass sich zu Hause die Unschlagbarkeit des menschlichen Auges beweisen wird! Vielleicht bietet uns einmal die Technik die Möglichkeit und wir können auf Knopfdruck das speichern, was und wie es unser Auge sieht! Aber egal ob mit oder ohne Kamera, für mich ist jeder Spaziergang im Wald, egal bei welchem Wetter, immer wieder ein Erlebnis! Ich liebe den Wald und auch seine Wirkung als "Seelentröster"!

Auswahl Geschichten Hauptseite
WEITERE GEDICHTE
[Altzheimer] [Ballade Liese] [blauer Montag] [bunt gemischt] [Fragen] [fremde Mode] [Hausreime]
[Kindersorgen] [Wahlkampagne] [Wehmut] [Manege] [Fluss] [Versuchung] [gute Wünsche]

WEITERE GESCHICHTEN
[meine Jugend] [Alter] [Computer] [Marktfrau] [Morgenkaffee] [Pilzkönig] [der Weihnachtskarpfen]
[das letzte Blatt] [Brief an das Christkind] [unser Polo] [Angsthase]
[meine Mutter]